Gummifaltenbalg

Faltenbalg
 

 Ausbau-Eingangsseite   Mailt uns hier   Ersatzteile+Zubehör - Bestellung Militär Lack Sandbeige
Motorradträger Grundriss + Ansichten   Sandblechhalterung Entlüftung Vorgelege
Winchträger PC-Halterung www.UBELIX.de Zusatzstufe + Treppenfeststeller Scheinwerfergitter

Der Faltenbalg wird verwendet bei Durchgängen vom Kofferaufbau zum Fahrerhaus.

   

Bei 90° Ecken setzte ich ein Blech ein zum leichteren Einbau.
 
                                Möglichkeit  1

Der Faltenbalg wird von außen aufgesteckt:

Vorteile:
Spannt sich fest um den Rahmen und kann nicht abspringen.

Nachteil:
Montage sehr schwierig, da es zwischen Führerhaus
und Kabine von außen zu geschehen hat.
Rahmen ist größer als das zusammengeklebte Innenmaß des Faltenbalgs.
Rahmen wenn runde Ecken kompliziert zu bauen.
Kann bei geringem Abstand nicht abgenommen werden,
da kein Platz.
Wenn er von innen an einzelnen Stelle abgedrückt wird, ist er fast unmöglich wieder in vorherige Position zu bringen.
Schweißnaht sichtbar im Durchgangsbereich.

                                       Möglichkeit  2

Faltenbalg wird von innen aufgesteckt.

Vorteil:
Leichte Montage da von innen zu montieren.
Rundungen in den Ecken können durch einfaches einsetzen eines Bleches geschaffen werden.
Schweißnaht für Blech ist nicht sichtbar da außen.
Lässt sich leicht nach innen entfernen.

Nachteil:
Könnte bei extremer Verschränkung herausgezogen werden.
Kann aber dann einfach wieder in Position gebracht werden.

Ergebnis nach meinen Überlegungen:

Ich baue immer den Faltenbalg von innen ein.

Leichte Montage, sicherer Sitz, einfach herauszunehmen wenn ich zwischen Kabine und Fahrerhaus etwas zu richten habe.
Wurde trotz starker Verschränkung bei Geländefahrten nie herausgezogen.


Es gibt den Faltenbalg bei uns in zwei Breiten :

Gezogen 250 oder 280 mm (das ist die gezogene Länge ohne Spannung)

 

 

Wirklich gedrückt ergibt sich bei 8006 ein Mindestabstand
 der Bleche zum Aufstecken von 50 mm
 
Wirklich gedrückt ergibt sich bei 8007ein Mindestabstand
 der Bleche zum Aufdrücken von 65 mm
Seitlich ist eine Klammerleiste angearbeitet. Sie funktioniert wie der uns bekannte Kantenschutz.

 

 

Die Bestellung erfolgt in 0,1m Einheiten (10 cm)

Wer also 2,00 Meter benötigt
 muss somit 20 Einheiten bestellen.

Eine Maßtoleranz für uns von so um die 5% sollte bei der Bestellung für uns berücksichtigt werden.

Die Überlappung für die Verklebung nicht vergessen.

100 mm reichen normal aus.
Verklebung kann mit Kontaktkleber erfolgen.

Zugeschnittene Ware kann nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden.


Dies ist nur ein Beispielbild für einen Faltenbalg
   
 
Beispiele der Einbaumöglichkeiten im Durchgang:

Ich fertige zwei gleich große Rahmen aus 30x30 mm Vierkantrohr.

Es muss nun noch ein Blech für das Aufdrückens des Faltenbalgs angebracht werden. Der Faltenbalg hat am Rand eine Klemmleiste, wie sie uns vom Kantenschutz bekannt ist. Diese hält sehr gut aber lässt sich auch ohne riesigen Kraftaufwand wieder entfernen.

A- Für mich ist die sinnvollste Konstruktion. Aufdrücken von Innen, maximaler Durchgang, glattes sauberes Vierkantrohr.

B- Aufdrücken von Innen, verengt den Durchgang. Kann aber sinnvoll sein wenn der Abstand zwischen den Kabinen zu klein ist. Man kann dann diesen durch das außen anbringen des Bleches vergrößern.

C- Aufdrücken nur von Außen möglich. Sicherer Sitz bei extremer Verschränkung? komplizierter Ein- Ausbau. Kein schneller Ausbau möglich.
Vierkantrohr im Durchgang mit Schweißnaht des Bleches versehen.

D- Gleiche Argumente wie bei C jedoch keine Schweißnaht und verbreitert den Durchgang.      

 

 

siehe Video - Einbau

 

Fragen?  Schreibt mir hier

 

 

 

 Ausbau-Eingangsseite   Mailt uns hier   Ersatzteile+Zubehör - Bestellung Militär Lack Sandbeige
Motorradträger Grundriss + Ansichten   Sandblechhalterung Entlüftung Vorgelege
Winchträger PC-Halterung www.UBELIX.de Zusatzstufe + Treppenfeststeller Scheinwerfergitter

 

 

Zurück zur Hauptseite